Systema Wildnis-Intensiv-Camp

 

6 Tage Training in der Wildnis

 

 

Willst du für 6 Tage tief in die Natur eintauchen?

 

Willst du dich selbst besser kennenlernen und deine Grenzen testen?

 

 

Für 8 Tage wollen wir unseren Alltag zurücklassen und in die Lebendigkeit der Natur eintauchen.

 

Wir werden ein Camp bauen, kochen, schleichen, uns verstecken, unsere Sinne schulen, die Natur beobachten und von ihr lernen.

 

 

 

Wir Trainieren auf verschiedensten Terrain z.B. im Wasser sowohl

Waffenlos als auch mit den Werkzeugen des Camps und des Waldes. Wir schärfen unsere Intuition, lernen als Team zu agieren, und gehen gern auf individuelle Wünsche ein…

 

 

 

Auch wenn das Camp teilweise hart werden wird, wollen wir dennoch gemeinsam eine gute Zeit haben, uns erholen und Spaß haben. Niemand wird zu irgendwas verpflichtet. Wir achten alle auf unsere eigenen Grenzen und nehmen uns die Zeit, einfach nur im Wald und im Moment zu sein und den Alltagsstress hinter uns zu lassen.

 

 

Für einige Übungen werden wir in Kleingruppen oder sogar ganz allein für bis zu 24 Stunden aufgeteilt.

 

 

Das Camp findet von 25. Juli - 30.Juli 2020 im Wendland statt

 

Abfahrt: 25. Juli / Rückfahrt: 30.Juli

 

Kosten: 460€ (für All-Inclusive-Arrow Systema-Mitglieder 420€) inklusive Verpflegung, Camping....

 

Ab dem 31. Mai 2020 sind es dann jeweils 50 € mehr

 

(Nicht ausreichend Geld zu haben, ist kein Hinderungsgrund: Es gibt Aufgaben in verschiedenen Bereichen (z.B. Kochen, Auto leihen, etc.), wo Hilfe gebraucht wird und wodurch die eigenen Kosten reduziert werden können. Für befreundete Gruppen wie Berlin oder Schweiz gibt es ab 3 Personen einen Gruppenrabatt.)

 

Eventuell mieten wir gemeinsam einen Bus oder leihen 2 Autos.

 

 

Wo: Schwedischer Wald nahe einem Fluss

 

Wer: Nur Schüler/Innen und Freunde von Arrow Systema. Um die Grenzen der Gruppe richtig einschätzen zu können, sind Anfänger/Innen bzw. Fremde für dieses Seminar ausgeschlossen. Die Teilnehmerzahl ist auf max 14 begrenzt

 

 

 

Instructor: Das Camp wird unter der Anleitung von Daniel Attila stattfinden.

 

Vorbereitung: Es wird empfohlen, sich im Voraus mit Wildnislehren auseinanderzusetzen und sich eventuell ein paar Skills in diesem Bereich anzueignen. Je mehr Fertigkeiten man mitbringt, desto größer der Komfort im Camp…..

 

Körperliche und geistige Fitness und Belastbarkeit ausbauen, die Komfortzone erweitern gelegentlich mal draußen schlafen und /oder generell Zeit in der Natur verbringen….

 

Literaturtipps: Tom Brown Junior: The Tracker, Grandfather, Survival Guidebook; Dan Millman: Journeys of Socrates.

 

Mitzubringen:

 

- ein paar gute wasserabweisende Schuhe, die dir keine Blasen bereiten, mit denen du aber trotzdem möglichst viel Boden spürst

 

- 1-2  warme Longsleeves.

 

- 1-2 Hosen, stabil und belastbar, eventuell eine lange Unterhose

 

- 1-2 Shemagh Schal oder Ähnliches (auch als Insektenschutz, sollte also nicht zu dick sein, sodass man noch ein wenig hindurchsehen kann

 

- Unterwäsche nach Selbsteinschätzung ;-)

 

- eine (Regen)Jacke

 

- 2 warme Pullover

 

- 2-4 Shirts

 

- 1 Schlafsack (optional zusätzlich einen Biwaksack oder Isomatte oder Hängematte. Alles was ihr mitnehmt, müsst ihr auch schleppen.)

 

- 1 großer Wanderrucksack und eventuell ein kleiner. Optional ein Stoffbeutel oder Wasserflasche und Messer, die am Gürtel befestigt werden können….

 

- 1 Zelt und, wer ha,t gerne auch ein Tarp

 

- ein Tagebuch (oder Papier und Stift)

 

- Zahnbürste (natürliche Mittel zum Zähneputzen, Salz, Kurkuma, Kaiser Natron oder Ähnliches)

 

- 1 Trinkflasche - im Idealfall eine, die Mann abkochen kann

 

- Taschenlampe - darf im Camp dabei sein, sollte aber nur im Notfall benutzt werden

 

- ein stabiles Jagd/Outdoor/Schnitz-Messer mit feststehender Klinge

 

- 1 Zahnschutz und MMA Handschuhe

 

 

 

Nicht mitzubringen ins Camp:

 

- chemische Produkte jeglicher Art z.B. Insektensprays, Zahnpasta, Deos, Seife (es sei denn 100-prozentiges Naturprodukt), Waschmittel, Make-Up…. (Ausnahme sind Medikamente, die für euch wichtig sind. Bitte vorher absprechen.)

 

- Handy,Mp3-Player, Uhr….

 

Optional: Musikinstrumente, Bücher zum Thema: Survival, Wildnahrung, 1. Hilfe, Bushcraft, Tierbestimmung….